Farben WRGe

Die Farbgebung in der DDR erfolgte gem. den Technischen Normen, Gütevorschriften und Lieferbedingungen, TGL

Foto: Florian Böttcher

Die Wagenkästen der kurzen Halberstädter wurden in TGL 0775 Bordeauxrot , ähnlich RAL 3004 Purpurrot lackiert, Fahrwerk und Drehgestelle in Tiefschwarz.  Beschriftung TGL Gelborange 0308 ähnlich RAL 1007 Narzissengelb, Dach in TGL 1808 Hellgrau, ähnlich RAL 7000 Fehgrau.

 

Foto: Frank Thomas, bilder.unstrutbahn.de

In den 80 er Jahren erfolgte dann eine Umlackierung in den Farben des Städte-Express . Dach weiterhin in TGL 1808, Fensterband in Elfenbein TGL 0220, ähnlich RAL 1014 Elfenbein. Unterer Wagenkasten, Längsträger und Stirnwand in Orange TGL 0408, ähnlich RAL 2000 Gelborange. Laufwerk und Beschriftung schwarz TGL 1010 ähnl. RAL 9011  Graphitschwarz.                        Die mehrsprachige Beschriftung über den Fenstern entfiel.

 

Der Wagen 033 wurde bei der anstehenden Revision 1990/91 in Gotha in den Originalton umlackiert und erhielt auch wieder die Original-Beschriftung. Einziger Unterschied: Die Längsträger wurden in TGL 1010 Graphitschwarz lackiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.